Selbstanzeige im Steuerrecht soll verschärft werden

Bund und Länder einigten sich jüngst auf ein Vorgehen, die Regeln für eine strafbefreiende Selbstanzeige im Steuerrecht zu verschärfen. Es wurde aber mitgeteilt, dass Details einer entsprechenden Regelung noch ausstehen. Klar scheint aber zu sein, dass eine Verlängerung der Verjährungsfrist kommen soll. Demnach soll eine strafbefreiende Selbstanzeige nur noch dann in Betracht kommen, wenn der Steuersünder die letzten 10 Jahre vollständig aufdeckt und neu erklärt. Hintergrund ist dabei auch, dass durch den Fall Hoeneß die Zahl der Selbstanzeigen in 2013 um das dreifache gegenüber normalen Jahren angestiegen sei. So zumindest die Steuergewerkschaft. Wie genau die absehbare Reform in Details aussehen wird ist allerdings noch nicht bekannt. Sie werden hier entsprechend unterrichtet werden. Bei Fragen sprechen sie uns an.